Die richtigen Schuhe finden - diz-dt.de

Huobi Token wird erstes von japanischen Regulatoren genehmigtes Austausch-Token

Die japanische Finanzaufsichtsbehörde, die Japanische Finanzdienstleistungsagentur (FSA), hat den Huobi Token (HT) von Huobi Global als konformes Krypto-Asset für den Handel auf dem weltweit zweitgrößten Markt für den Handel mit digitalen Vermögenswerten zugelassen. HT wird den Handel mit Huobi Japan im Mai aufnehmen.

FSA genehmigt Huobi Token

HT ist der erste Token einer führenden Austauschplattform, der die behördliche Prüfung bestanden hat, da er sich zu 25 anderen konformen Token gesellt, die bereits von der japanischen FSA genehmigt worden sind. Da sich Japan als eine der gründlicheren und akribischeren Regulierungsbehörden positioniert hat, die die Innovation innerhalb des Kryptogeld-Ökosystems vorantreibt, stellt diese Zulassung einen wichtigen Meilenstein für Huobis kontinuierliche Bemühungen um globale Compliance dar.

Die Genehmigung von HT kommt zu einem günstigen Zeitpunkt, da Japan die Vorschriften verschärft und bestehende Gesetze aktualisiert, um Krypto-Assets besser zu definieren. Im vergangenen Jahr verabschiedete das japanische Repräsentantenhaus Revisionen von zwei Gesetzen, dem Payment Services Act (PSA) und dem Financial Instruments and Exchange Act (FIEA), um Krypto-Vermögenswerte zu klassifizieren und zu regulieren. Es wird erwartet, dass Japan am 1. Mai mit der Durchsetzung der überarbeiteten Versionen des PSA und des FIEA beginnt.

Huobi Japan, eine Tochtergesellschaft der Huobi Group, wird die erste sein, die die HT in Japan unterstützt, wenn der Handel mit dem Token im Mai beginnt. Huobi Japan startete Ende 2018 nach Erhalt der „Kanto Finance Bureau No. 0007 Lizenz, die vom japanischen Finanzministerium ausgestellt wurde“. Diese ermöglicht es der japanischen Plattform, sechs digitale Vermögenswerte, 10 Handelspaare sowie eine Fiat-to-Crypto-On-Rampe für den japanischen Yen zu unterstützen.

Der Aufwärtstrend von Bitcoin

HT-Ökosystem

Durch die Zusammenarbeit mit den lokalen Regulierungsbehörden, um HT auf den japanischen Markt zu bringen, will Huobi das Ökosystem des Tokens erheblich erweitern, da die Nutzerakzeptanz weltweit zunimmt.

HT wurde vor kurzem als Zahlungsoption für karitative Spenden an Project HOPE akzeptiert, eine globale gemeinnützige Organisation, die seit 1958 Gesundheitsentwicklung und Nothilfe leistet. Anfang des Jahres schloss sich Huobi mit einer führenden kryptofreundlichen Hotelbuchungsplattform zusammen, um HT als bevorzugte Zahlungsmethode auf Travala.com zu integrieren. HT wird auch als Zeichen für das einheimische Ökosystem der Huobi Chain fungieren, Huobis regulierungsfreundliche öffentliche Blockkette für Finanzinstitutionen von Banken, die im Laufe dieses Jahres ins Netz gestellt werden soll.

Um den Nutzen der HT über das Huobi-Ökosystem hinaus zu erweitern, intensiviert Huobi seine Bemühungen um die Integration mit Drittpartnern, darunter internationale Kreditkarten, digitale Bankkarten, Blue-Chip-Technologieunternehmen und globale Unternehmerzentren.

Comments are closed.